Zeig mir deine 404-Error-Seite

404 Blog ParadeEin Blog braucht keine Fehlerseite. Bei mir gibt es keine falschen oder defekten Links. So könnte man meinen wenn man sich in der Blogsphäre etwas umschaut. Nur ein geringer Teil der Blogger machen sich zu diesem Thema Gedanken. Entweder ist es das fehlende Wissen oder es ist dem Weblog-Betreiber egal was im Falle einer fehlenden Seite oder eines falschen Hyperlinks mit dem Benutzer passiert und wie er weiternavigieren kann.

Das Thema Fehlerseite auf den Websites und Weblogs habe ich vor kurzem schon einmal behandelt.
Durch das SMASHING MAGAZIN auf die Idee gebracht, starte ich hiermit eine Blog Parade .

Thema:
Zeig mir deine 404-Error-Seite.

Regeln:

  • Erstelle für dein Blog oder deine Website eine originelle und benutzerfreundliche Fehlerseite
  • Erstelle einen Beitrag in deinem Blog und verlinke auf diesen Beitrag oder setze hier einen Kommentar mit dem Link zur Fehlerseite.
  • Spam und absichtlich falsche Links werden aus den Kommentaren gelöscht.
  • Gerne darf auch die Graphik im Beitrag verwendet werden.
  • Einsendeschluss: 31. August 2007

Zu gewinnen gibt es auch etwas und zwar ein Exemplar des Buches RSS und Atom – kurz & gut von Jörg Kantel, dem Schockwellenreiter (der auch keine eigene Fehlerseite hat).

Das Buch wird unter allen Teilnehmern verlost.

Ideen und Hintergrundinformationen zum Aufbau einer geeigneten Error404-Seite gibt es im 404 Research Lab .

Also nun eine eigene Fehlerseite erstellen und hier mitmachen.

Kommentar schreiben

Die E-Mail-Adresse wird nicht angezeigt. Felder mit * müssen ausgefüllt werden.

*

*